Sparkasse Hannover unterstützt soziales Gruppenangebot "Trampolino"

30.07.2020

Ein großes Dankeschön an die Sparkasse Hannover, die unser soziales Gruppenangebot Trampolino - für Kinder psychisch erkrankter Eltern - mit einer Zuwendung in Höhe von 8.000 Euro unterstützt.

Die Spende ermöglicht den teilnehmenden Kindern eine alters- und alltagsgerechte Freizeitgestaltung.  Das können z. B. Ausflüge in Freizeitparks, Besuch eines Museums oder einfach mal Beachen gehen sein. 

Die Gruppe trifft sich außerhalb der Ferien 1 x die Woche an einem Nachmittag. Darüber hinaus hilft Trampolino auch dem einzelnen Kind bei individuellen Notlagen.

Besonders wichtig ist uns die Elternarbeit. Für die Kinder ist es sehr wichtig, dass auch die Eltern zu den Fachkräften ein vertrauensvolles Miteinander erfahren.

Bereits in der Projektphase (2015-2017) hatte die Sparkasse Hannover das Gruppenangebot  großzügig unterstützt.

Weitere Ziele unserer Gruppenarbeit:

  • Kindgerechte Aufklärung
  • Entlastung von Schuldgefühlen
  • Erfahrungsaustausch mit anderen Betroffenen
  • Einen sicheren Ort, an dem über alles ohne Scham und Angst gesprochen werden kann
  • Vielfältige und kreative Freizeitaktivitäten als wichtige Erfahrung für die Ausbildung eines positiven Lebensgefühls
  • Aufbau einer alternativen Bindungsstruktur

Christian Boes
Abteilungsleitung Die Leine-Lotsen

 

Mehr zum Angebot "Trampolino"

In den Stadtteilen

befinden sich Einrichtungen der Diakonie

Menschen in Stadt(-teil) und Gemeinde