Inklusive Migrationsberatung – Beratung für Menschen mit Behinderung im Kontext Migration

Bild zeigt einen Ausschnitt einer Beratungssiuation mit 2 Frauen am Tisch im Diakonischen Werk Hannover

Die inklusive Migrationsberatung unterstützt Menschen mit Behinderung und Angehörige. Dabei legen wir den Fokus auf Menschen, die keine deutsche Staatsangehörigkeit besitzen.

Asyl- und Aufenthaltsgesetze erschweren oft den Zugang zur Versorgung und Teilhabe. Unsere Beratung orientiert sich an den konkreten Lebenssituationen der Ratsuchenden und unterstützt sie darin, Ansprüche geltend zu machen sowie eine individuelle, selbstbestimmte Lebensvorstellung umzusetzen.


Wir unterstützen Sie gerne bei Themen wie:

  • Gesellschaftliche Teilhabe
  • Gesundheitliche Versorgung
  • Selbstbestimmtes Leben
  • Zugang zu Leistungen
  • Verfestigung des Aufenthalts
  • Vermittlung von Sprachangeboten und Lernmöglichkeiten
  • Persönliche und familiäre Probleme

Der Zugang zur Beratungsstelle ist barrierefrei, die Beratung ist vertraulich und kostenlos.

Rufen Sie uns an oder schreiben Sie eine E-Mail, um einen Termin zu vereinbaren. Gerne bieten wir alternative Beratungsmöglichkeiten (per Telefon, Video oder E-Mail) an. Sprachmittlung und Kommunikation mit Gebärdensprache sind nach Absprache möglich.

  • Dieses Projekt wird gefördert durch die Aktion Mensch

Informationen zur Erreichbarkeit!

Bitte beachten Sie unsere Hinweise vor dem Hintergrund der Corona-Krise im download!

Please pay attention to our informations concerning the corona-crisis in the download section!

Обратите внимание на информацию в кризисный Corona- период на нашей главной странице!

يرجى ملاحظة معلوماتنا على خلفية أزمة كورونا في التنزيل!

Wir erleichtern Ihnen das Ankommen

Hier finden Sie die

Flüchtlingshilfe und -beratung