Struktur des Diakonischen Werkes Hannover gGmbH

Seit dem 1.1.2016 sind die bisherigen beiden Zweige des Diakonischen Werkes, der des Ev.-luth. Stadtkirchenverbandes mit vier Abteilungen und der des Diakonischen Werkes gGmbH mit 6 Abteilungen in einer gGmbH zusammengeführt. Aufgaben und Struktur der Abteilungen sind davon nicht berührt.

Dem vorausgegangen ist die Überführung des DW e. V. in die gGmbH zur zweiten Jahreshälfte 2015, ihr folgte der Betriebsübergang der Abteilungen und Mitarbeitenden des stadt-kirchenverbandlichen DW zum 1.1.2016. Alleingesellschafter dieser gGmbH ist der Ev.-luth. Stadtkirchenverband Hannover.

Weiterhin sind die Diakoniestationen gGmbH Hannover sowie die Jugendwerkstätten des Stadtkirchenverbandes dem Diakonischen Werk Hannover gGmbH zugeordnet, somit liegt die Geschäftsführung den Händen von Diakoniepastor Rainer Müller-Brandes und Geschäftsführer Lutz Jung.

Der im Juli 2015 gegründete Förderverein Diakonisches Werk Hannover e. V. will die diakonischen Aktivitäten im Bereich des Ev.-luth. Stadtkirchenverbandes Hannover, Garbsen und Seelze ideell, finanziell und organisatorisch fördern.

Ein starkes Fundament

bildet unser

Leitbild