Menschen in sozialer Notlage

  • Beratungstellen für Wohnungslose

    Die materielle Armut hat immer ihre Schwester im psychischen Elend. Wohnungslose brauchen Orte, wo sie ihren Tag wieder zu strukturieren lernen, wo sie Beratung, Hilfe, Nähe erfahren, wo sie die alltägliche normale Lebenspraxis wieder leben können.

    Zur Ambulanten Hilfe
  • Bekleidungsausgaben

    Unsere Bekleidungsausgaben richten sich an Menschen, die in eine schwierige Lebenssituation geraten sind und von einem geringen Einkommen leben müssen. Menschen ohne Arbeit, Wohnungslose, Alleinerziehende, Familien, Rentner sowie Alleinstehende finden bei uns gespendete Gebrauchtkleidung für den dringensten Bedarf.

    Zur Bekleidungsausgabe
  • Essenausgabe

    In der Zeit von Dezember bis März jeden Jahres wird eine warme Mittagsmahlzeit ausgegeben. Zielgruppe sind alleinstehende wohnungslose Männer und Frauen; aber auch aus anderen Teilen der Armutsbevölkerung Hannovers wird dieses Angebot angenommen.

    Zur Essenausgabe
  • Kompass am Raschplatz

    „Kompass“ ist darauf ausgerichtet, Betroffenen ganzjährig einen geschützten Ort anzubieten, Verschlimmerung zu verhüten und dadurch ggf. die Vermittlung in das bestehende Hilfesystem zu erleichtern.

    Zum Kompass
  • Kontaktladen "Mecki"

    Direkt am Raschplatz gelegen, ist der Kontaktladen niedrigschwellige Anlauf- und Vermittlungsstelle vor allem für Menschen ohne Wohnung, Menschen, die häufig draußen übernachten und auf die Wärme des Kontaktladens und auf vieles Andere angewiesen sind.

    Zum Kontaktladen
  • Mieterbetreuung

    Die Mieterbetreuung umfasst die Begleitung und Betreuung von ehemals wohnungslosen Männern und Frauen, mit dem Ziel, langfristige Mietverhältnisse zu schaffen. Wir unterstützen Mieter_innen, sich in das Umfeld einzuleben und in ihren Wohnungen einzurichten.

    Zur Mieterbetreuung
  • Soziale Schuldnerberatung

    Die soziale Schuldnerberatung des Diakonischen Werkes Hannover steht Menschen offen, die Probleme mit Schulden haben und arbeitslos sind. Wir sehen den Menschen in seinen sozialen Zusammenhängen und Problemen und reduzieren ihn nicht allein auf seine Schuldenproblematik, in diesem Sinn findet eine umfassende Beratung statt.

    Zur Schuldnerberatung
  • Sozialberatung & Hartz IV

    Als erste Anlaufstelle für Rat Suchende beinhaltet dieses Angebot eine niedrigschwellige und fachlich qualifizierte Hilfeleistung für in Not geratene Menschen. Neben der Klärung der jeweiligen persönlichen Problemsituation stehen die erforderlichen Hilfeleistungen im Vordergrund.

    Zur Sozialberatung
  • Straffälligenhilfe RESOhelp

    Die Anlaufstelle bietet Hilfen für Inhaftierte, Entlassene und deren Angehörige an. Einrichtung einer postalischen Anschrift, Beratung bei Problemen im sozialen Umfeld, Durchsetzung von gesetzlichen Ansprüchen. Hilfe bei der Unterkunfts- und Wohnungssuche.

    Zu RESOhelp
  • Tagesaufenthalte für Wohnungslose

    Zur Ruhe kommen, aufwärmen, Kontakte knüpfen, Wäsche waschen - nur Einiges von dem, was an diesen Orten möglich ist. Wohnungslose und andere Menschen in sozialen Schwierigkeiten sind hier willkommen.

    Zu den Tagesaufenthalten
  • Winternotprogramm

    Wohnungslose Menschen sind im Winter besonders gefährdet. In Deutschland, auch Hannover, erfrieren Menschen auf der Straße. Das "Winternotprogramm" soll das verhindern und den betroffenen Menschen helfen.

    Zum Winternotprogramm
Sie können sich nicht entscheiden?

Hier können Sie Hilfe und Beratung finden:

Ev. Beratungszentrum