Die Leine-Lotsen

Die Leine-Lotsen ist die Abteilung für Jugend- und Familienhilfe des Diakonischen Werks Hannover. Wir betreuen und unterstützen Kinder, Jugendliche und deren Familien im Stadtgebiet Hannover und in der Region. Wir arbeiten partnerschaftlich mit Behörden, freien Trägern der Jugendhilfe, Schulen und vielen anderen Institutionen zusammen. Unsere Stadtteilteams arbeiten an verschiedenen Stützpunkten in Hannover.

Unsere Tätigkeitsfelder
Ambulante Hilfen zur Erziehung, Jugendwohnbegleitung, Therapeutische Hilfen für Kinder und Jugendliche, sozialraumorientierte Projektarbeit, Gewaltprävention, Ganztagsbetreuung an Grundschulen.

Leitbild
Unsere Arbeit ist geprägt von einer christlich-ethischen und humanistischen Grundeinstellung. Dies beinhaltet ein Denken und Handeln im Bewusstsein der Würde des Menschen und schließt auch eine akzeptierende Haltung gegenüber Sitten, Gebräuchen, Kulturen und Weltbildern unserer Klientel mit ein. Wir arbeiten wertschätzend und wachstumsorientiert mit jedem Familienmitglied bzw. jedem Jugendlichen und jungen Erwachsenen.

Authentizität, Empathie und Kontinuität sind die Basis für unsere beratende und betreuende Arbeit mit den uns anvertrauten Menschen.

Die Befähigung zu einer eigenverantwortlichen Lebensführung der Klientel ist Ziel unseres Handelns. Dabei sollen vertrauensvolle und akzeptierende Beziehungen zwischen Betreuten und Helfern hergestellt und die Ressourcen der von uns betreuten Menschen unter Berücksichtigung lebenswelt- uns sozialraumorientierter Gegebenheiten gestärkt werden.

 

 

Haben Sie Interesse an weiteren Arbeitsbereichen

des Diakonischen Werkes?
Hier geht es zu weiteren

Abteilungen