Suizidprävention - Beratung für suizidgefährdete Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene

Suizidgefährdete Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene brauchen einen Menschen, der ihre Hilferufe und Notsignale versteht, zuhört und sie in dieser Lebenskrise unterstützt.
Suizid ist die zweithäufigste Todesursache bei jungen Menschen.
Wer sterben will, will in der Regel so nicht weiterleben.

Suizidprävention beinhaltet:

  • Unterstützung und gezielte Hilfe während der Krise
  • psychologische Beratung für Jugendliche und junge Erwachsene mit Suizidgedanken
  • psychologische Beratung für Angehörige und Bezugspersonen, die vermuten, dass ein junger Mensch Selbsttötungsabsichten hat
  • Begleitung von Menschen, die eine nahestehende Person durch Suizid verloren haben
  • Information und Fortbildung für Multiplikator_innen, Lehrer_innen, Sozialpädagog_innen, Diakon_innen
  • Präventiv-Workshops für Jugendliche in Schulen, Jugendzentren und Konfirmandengruppen.

Seit 1984 ist unsere Beratungsstelle Mitglied in der AG Suizidprävention Hannover.

 

 

Auf der Suche nach Hilfe?

Schaue Dich um!

im Verzeichnis von A - Z