Ministerpräsident Weil übergibt Weihnachtsgeschenke für Kinder

(V.l) Stefanie Böhmer (Niedersächsische Staatskanzlei), Lutz Jung (Geschäftsführer Diakonisches Werk Hannover), Ministerpräsident Stephan Weil und Kinder aus dem Ganztagsbereich der Egestorffschule
16.12.2021

Eine Puppe, einen Detektivkoffer, dicke Buntstifte – das sind nur einige der über 50 Wünsche, die Mitarbeiter_innen der Niedersächsischen Staatskanzlei bei einer Wunschzettelaktion für Kinder erfüllt haben. Heute hat Ministerpräsident Stephan Weil die Geschenke an das Diakonische Werk Hannover übergeben. Die Wunschzettelaktion, die von Stefanie Böhmer initiiert wurde, findet bereits zum dritten Mal in Zusammenarbeit mit der Niedersächsischen Staatskanzlei und dem Diakonischen Werk Hannover statt. Die Päckchen bekommen Erstklässler_innen im Alter von 6 bis 7 Jahren, die in der Ganztagsbetreuung der Egestorffschule in Linden sind. „Für viele Kinder war der Schulstart in diesem Jahr mit großen Herausforderungen verbunden. Wir freuen uns daher sehr, dass wir einigen unserer Erstklässlerinnen und Erstklässlern mit dieser Weihnachts-Wunsch-Aktion eine besondere Freude machen können!“ erklärt Lutz Jung, Geschäftsführer des Diakonischen Werkes Hannover. Herzlichen Dank für diese schöne Wunschzettelaktion an alle Beteiligten!

In den Stadtteilen

befinden sich Einrichtungen der Diakonie

Menschen in Stadt(-teil) und Gemeinde