Gesundheitsmanagement im Diakonischen Werk Hannover

Quelle: Allgemeine Unfallversicherungsanstalt, Wien (2012)

Im Jahre 2014 wurde im Rahmen des mehrmonatigen Projektes "unternehmensWert:Mensch" unter Begleitung der externen zertifizierten Mentorinnen Frauke Schmoock und Bettina Melcher mit Ausbildung und Tätigkeit eines Mentor_innen-Teams der Grundstein gelegt, das Betriebliche Gesundheitsmanagement im Diakonischen Werk Hannover gGmbH weiterzuentwickeln und zu verankern.

Zur Koordination der BGM-Prozesse wurde ein Steuerkreis (Gesundheitsausschuss) unter Beteiligung von Mentor_innen (Mitarbeiter_innen des DW), Mitarbeitervertretung und Geschäftsführung gebildet, welches sich die Implementierung des BGM im gesamten Diakonischen Werk Hannover zur Aufgabe gemacht hat.

Inzwischen wurden abteilungsweise Impulstestverfahren in fast allen Abteilungen des Diakonischen Werkes unter Beteiligung aller zugehörigen Mitarbeiter_innen und Leitungskräften durchgeführt, bestehend aus Auftaktinformationsveranstaltung, Fragebogenerhebung, Auswertungsworkshop und Maßnahmevereinbarung.

Mit Dr. Elisabeth Wienemann (Lehrbeauftragte der Leibniz-Universität Hannover) steht dem Diakonischen Werk Hannover bezüglich der Weiterentwicklung des BGM beratend eine erfahrene und ausgewiesene Fachfrau zur Seite.

 

 

 

 

Sie sind auf Stellensuche?

Dann schauen Sie auf unsere ...

Job-Seite