Ehrenamtliche Ärztinnen und Ärzte für medizinische Versorgung Wohnungsloser gesucht!

Das Leben auf der Straße macht krank! Wohnungslose Menschen leben unter schwierigen Bedingungen, die Lebenslage „Wohnungslosigkeit“ beinhaltet besondere gesundheitliche Risiken. Witterungseinflüsse, schlechte Ernährung, kaum Möglichkeiten zur Körperpflege und der Mangel an sozialen Kontakten machen eine Gesundheitsvorsorge auf der Straße unmöglich. Daher leistet eine Krankenschwester medizinische Erstversorgung im Kontaktladen. Zusätzlich bieten wir eine ärztliche Sprechstunde an, in der die Krankenschwester und ein Arzt die medizinische Versorgung gemeinsam durchführen.

Wir suchen ehrenamtliche Ärztinnen und Ärzte, gern auch im Ruhestand, für die medizinische Versorgung wohnungsloser Menschen.

Ihr Einsatzort ist der Kontaktladen „Mecki“ – eine Anlauf- und Vermittlungsstelle für alleinstehende wohnungslose Männer und Frauen am Raschplatz in Hannover.

Ihre Aufgabe wäre die hausärztliche Unterstützung innerhalb dieser medizinischen Versorgung.

Der Stundenanteil ist variabel vereinbar während der Öffnungszeiten Montag bis Freitag, 08.00 – 13.00 Uhr.

Rufen Sie uns an oder schreiben Sie uns eine E-Mail!


Weitere Informationen zur Wohnungslosenhilfe

finden Sie auf der Seite der

Zentralen Beratungsstelle