Ein ganz besonderer Diakoniegottesdienst

Stadtwette 2017 beim "Fest für alle" zum Reformationstag, auf dem Platz an der Marktkirche
06.09.2020 / 10:00 Uhr

Auch dieses Jahr wird unser Diakoniegottesdienst ein Besonderer.

Der Gottesdienst wird aus gegebenem Anlass draußen stattfinden - wetterunabhängig.

Wir wollen Danke sagen für alles, was wir gemeinsam in Coronazeiten geschafft, aufrechterhalten und neu aufgebaut haben. Aber wir werden auch innehalten und an die Menschen denken, die krank geworden oder gestorben sind oder es in anderer Weise durch die Schließung von Schulen und Kitas, Jobverlust etc. schwer hatten und haben. Im Anschluss daran wollen wir fragen und anregen, wie es in unserer Gesellschaft anders weitergehen kann.

Neu kommt hinzu, dass wir Diakoniepastor Rainer Müller-Brandes nach acht schönen und abwechslungsreichen Jahren verabschieden müssen. Im Anschluss an den Gottesdienst wird dazu auch noch persönlich Gelegenheit sein.

Die Bürgerstiftung Hannover wird für eine kleine „Wegzehrung“ sorgen.

Bitte melden Sie sich, wenn sie teilnehmen möchten, aufgrund der aktuellen Situation und der begrenzten Sitzplätze unter Gabriele.Doeren@dw-h.de, postalisch oder per Fax an 0511/3687-200 an.

Hinweise zum verbindlichen Hygienekonzept:

  1. Zutritt zum Gottesdienst ist nur nach vorheriger Anmeldung und mit der übersandten Zugangskarte möglich. Die Angabe von Namen, Adresse und Telefonnummer ist dabei erforderlich.
  2. Anmeldungen sind bis zum 24.8.2020 möglich und werden nach Eingang berücksichtigt. Es gibt nur eine begrenzte Anzahl von Sitzplätzen. Sie erhalten pro Person eine Zugangskarte, die zum Gottesdienst mitzubringen ist.
  3. Die Sitzplätze haben einen Abstand von 1,5 m. Sie können sich auch als Gruppe anmelden. Dann sitzen Sie ohne Sicherheitsabstand zusammen. Das ist vor allem für Personen aus einem Hausstand gedacht. Benutzen Sie dafür eine gemeinsame Anmeldung. Dann kann dies beim Aufstellen der Stühle berücksichtigt werden. Mehr als zehn Personen sind nicht möglich.
  4. Bitte halten Sie beim Einlass und auf dem Gelände ausreichend Abstand. Wir empfehlen das Tragen einer Mund-Nase-Maske während des Zu- und Abganges zum Gelände.