Verleihung des goldenen Kronenkreuzes

Foto (v.l.n.r.): Diakoniepastor Friedhelm Feldkamp, Bernd Möller und Jutta Schulte, leiten gemeinsam den Fachbereich Soziale Dienste
07.09.2022

Zu seinem 30. Dienstjubiläum wurde Bernd Möller, Leiter des Fachbereichs Soziale Dienste der Diakonisches Werk Hannover gGmbH, heute feierlich durch Diakoniepastor Friedhelm Feldkamp das goldene Kronenkreuz verliehen. Das Kronenkreuz ist das Dankzeichen der Diakonie. Es dient als Ausdruck des Dankes und der Wertschätzung für die Treue und den Einsatz im Dienste des Nächsten. „Ich danke Bernd Möller für sein besonderes Engagement und seine Leidenschaft, sich für andere Menschen und seine Arbeit einzusetzen. Mich begeistert seine Fähigkeit, lange Wege zielstrebig zurückzulegen. Das gilt nicht nur für seine 30-jährige Tätigkeit in unserem Diakonischen Werk sondern auch für sein Hobby, das Radfahren.“

Bernd Möller, der zudem nicht nur leidenschaftlicher Langstrecken-Radfahrer ist, sondern auch Vorsitzender des Kirchenvorstands der Martin-Luther-Kirche Ahlem, feierte sein Jubiläum gemeinsam mit Kolleginnen und Kollegen im großen Saal des Diakonischen Werkes: „Im Diakonischen Werk habe ich mich immer sehr wohl gefühlt. Viele Ratsuchende habe ich langfristig auf ihrem Weg begleitet. Es sind die besonderen Verbindungen zu den Menschen, die mich in diesen Jahren stark geprägt haben. Letztlich funktioniert das nur in guter Zusammenarbeit. Und dafür bin ich sehr dankbar. Auf die nächsten Jahre!“

Jutta Schulte, Leiterin des Fachbereichs Soziale Dienste verlas die Urkunde und überreichte noch einen Blumenstrauß: „So bunt und vielfältig wie diese Blumen, so gestaltet sich stets auch unsere Arbeit. Für die langjährige gute und angenehme Zusammenarbeit möchte ich von Herzen danken!“

In den Stadtteilen

befinden sich Einrichtungen der Diakonie

Menschen in Stadt(-teil) und Gemeinde