Sozialbericht 2018 - 25 Jahre hannoversche Sozialberichterstattung

14.12.2018

25 Jahre nach dem ersten Sozialbericht der Landeshauptstadt Hannover ist der 6. Bericht im Dezember 2018 vorgelegt worden. Sozialdezernentin Konstanze Beckedorf verweist in ihrem Vorwort darauf, dass die Zahl der sozialversicherungspflichtigen Beschäftigten - bei einem Wachstum der Bevölkerungszahlen von 22.000 Menschen in den letzten fünf Jahren - im Jahre 2017 den Höchststand erreicht hat und gleichzeitig der Arbeitslosenanteil der niedrigste seit Einführung der Hartz-IV-Gesetzgebung 2005 ist, auch sei ein Rückgang der Armut unter Kindern festzustellen.

Andererseits bleibe die Langszeitarbeitslosigkeit auf hohem Niveau, die Altersarmut steige weiter, die Zahl der Pflegebedürftigen sei auf Rekordniveau und die Zahl von Obdach- und Wohnungslosen sei hoch wie lange nicht.

Mehr dazu, auch den Bericht zum Herunterladen,
auf unserer Seite "Der Armut entgegentreten".

In den Stadtteilen

befinden sich Einrichtungen der Diakonie

Menschen in Stadt(-teil) und Gemeinde