Siemens-AG hilft ProMigration renovieren!

19.12.2016

Dank der großartigen Unterstützung der Mitarbeiter des Nachwuchskreises der Siemens AG wurde der Gruppen- und Computerraum der Abteilung ProMigration in Bemerode neu gestrichen.

Der Jugendmigrationsdienst, die Beratungsstelle für Erwachsene und der Familientreff sind seit über 20 Jahren mit vielfältigen Angeboten der Integrationsarbeit für Menschen mit Migrationshintergrund und Flüchtlingen im Wohngebiet Spargelacker sowie im Stadtteil tätig und nutzen die Räume für Gruppen- und Bildungsangebote für Kinder, Jugendliche, Erwachsene und Familien.

Zu ihnen gehören Deutsch- und Computerkurse, mehrtägige Sprachferien für Kinder- und Jugendliche, Bastel- und Kreativangebote und vieles mehr. Nach vielen Jahren der Nutzung war ein Neuanstrich unbedingt nötig.

An drei Nachmittagen vom 21.11 bis 23.11.16, haben verteilt 7 Mitarbeiter des Nachwuchskreises, 4 junge Ehrenamtliche und 3 Mitarbeiter des JMD weit über 100 Quadratmeter Wände und Decken mit einem neuen Anstrich zu versehen und den Räumen zu einem neuen Glanz verholfen.

Die neue Gestaltung fand großen Anklang bei den Gruppen.

Text und Fotos: Frank Enge

Weitere Fotos

In den Stadtteilen

befinden sich Einrichtungen der Diakonie

Menschen in Stadt(-teil) und Gemeinde