Party zum Weltfrauentag im "Hallo Nachbar" - Roderbruch

12.03.2020

Die internationale Frauengruppe des Nachbarschaftsprojektes „Hallo Nachbar“ im Stadtteil Roderbruch hat am 08.03. in der Dietrich-Bonhoeffer Kirchengemeinde den Weltfrauentag gefeiert.

Für das leibliche Wohl sorgten selbst zubereitete und mitgebrachte Speisen aus den Heimatländern der Frauen, so gab es Spezialitäten aus Afghanistan, dem Iran, der Türkei, dem Irak und Syrien neben deutschem Kuchen.

Ein Quiz rund um das Thema Frauentag regte zum Nachdenken über Frauenrechte an und es lockten attraktive Gewinne.

Die Percussiongruppe „N’Dadjé Drums“ heizte den Frauen mit mitreißenden afrikanischen Trommelrhythmen ordentlich ein und es wurde ausgelassen gefeiert und getanzt.

Tanja Gongala
Dipl.-Sozialarbeiterin/-pädagogin

 

Mehr zu "Hallo Nachbar"

Mehr zu den Angeboten in den Stadtteilen

 

Weitere Fotos

In den Stadtteilen

befinden sich Einrichtungen der Diakonie

Menschen in Stadt(-teil) und Gemeinde