Melanchthon-Apotheke überreicht Spenden an die Nordstädter Kindertafel

Apothekerin Uta Renger übergibt die Spende an Rainer Wilke für die Nordstädter Kindertafel
13.09.2017

Mit einem kleinen Fest, selbstgebackenem Kuchen und einem Glücksrad feierte die Apothekerin Uta Renger, am 24. und 25. August, mit ihren Mitarbeiterinnen und ihren Kunden, 20 Jahre Melanchthon Apotheke. 20 Jahre engagierte Arbeit für die Gesundheit ihrer Kunden. Seit vielen Jahren setzen sich Frau Renger und ihre Mitarbeiterinnen auch für kranke und benachteiligte Kinder ein.

So wurde diesmal erneut, das Jubiläum zum Anlass genommen, bei den Kunden für die Nordstädter Kindertafel zu werben und Spenden zu sammeln. In der 1999 gegründeten Nordstädter Kindertafel bekommen Schulkinder eine warme und vollwertige Mahlzeit nach der Schule, Begleitung bei den Hausaufgaben und Spiel- und Freizeitangebote.

Die Nordstädter Kindertafel ist eine Kooperation von „Spunk“ des Spokusa e.V., der Ev.-luth. Nordstädter Kirchengemeinde, der Anna-Siemsen-Schule-BBS 7 und dem Diakonischen Werk Hannover. Mit großer Freude übergab Frau Uta Renger die Spendendose mit 510,41 Euro und den Worten „Weil es den Kunden und uns so viel Spaß gemacht hat, haben wir das Jubiläum sogar um einen Tag verlängert.“ an den Sozialarbeiter Rainer Wilke vom Diakonischen Werk.

In den Stadtteilen

befinden sich Einrichtungen der Diakonie

Menschen in Stadt(-teil) und Gemeinde