Laptop-Aktion erbrachte inzwischen über 235 gespendete Geräte - es geht weiter!

29.07.2020

Viele haben geholfen! Dafür möchten wir von Herzen Danken!

Mit ihrer Spende eines gebrauchten Laptops oder tablets sind mehr Spender_innen als erwartet unserem Aufruf gefolgt, Kindern und Jugendlichen zu helfen, die in Schule und Ausbildung infolge der Carona-Pandemie Gefahr laufen, den digitalen Anschluss zu verpassen und damit weitere Benachteiligungen zu erleiden.

Wir sind begeistert über die Hilfsbereitschaft, die darin zum Ausdruck kommt, dass inzwischen mehr als 235 Geräte gespendet wurden! Dafür danken wir allen Spender_innen sehr!!

Wir danken aber auch N&R EDV Lösungen GbR und newBit gGmbH für ihre tatkräftige unentgeltliche Unterstützung bei der fachgerechten „Wiederaufrüstung“ der Geräte, außerdem auch notebookbilliger.de für 20 gespendete Laptops, der VHV Hannover, der IGS Linden, dem Freundeskreis Hannover,  der ebenfalls sehr erfolgreich für die Aktion wirbt.

Wir sind froh, dass wir über unsere Abteilungen Die Leine-Lotsen – Jugend- und Familienhilfe, ProMigration, Kirchenkreissozialarbeit und SINA einen guten Teil der gespendeten Geräte an die Kinder und Jugendlichen gebrauchsfertig übergeben konnten.

Es sind im wahrsten Sinne Tränen der Freude geflossen, es gibt ungläubiges Staunen und aufrichtige tief empfundene Dankbarkeit! Wir geben den Dank an dieser Stelle gerne weiter!

Die Aktion aber ist nicht beendet – es gibt noch viele Bedarfsmeldungen aus Familien und von den Auszubildenden, mit denen wir in direktem Kontakt stehen.

Deshalb: Erzählen Sie es / erzählt es gerne weiter – helfen Sie Helfen!

Hier unser Spot für das Fahrgastfernsehen...

In den Stadtteilen

befinden sich Einrichtungen der Diakonie

Menschen in Stadt(-teil) und Gemeinde