JuWe-Cup 2018 - Match um den „goldenen Schläger“

22.08.2018

Sechs Jugendwerkstätten, kleine weiße Bälle, und viele Schläger: Zum zweiten Mal wurde der Tischtennis-Wettbewerb „JuWe-Cup“ im Zentrum für Hochschulsport am Moritzwinkel ausgetragen.

An diesem gefühlt heißesten Tag im Juli 2018 gingen die Jugendwerkstätten aus Hannover mit ihren Teams an den Start - SINA als Titelverteidigerin. Obwohl es in der Sporthalle selbst für Bikini und Badehose zu heiß war, lieferten sich die Spielerinnen und Spieler heiße Matches; eine Verkürzung des Turniers kam für sie nicht in Frage – es wurde gespielt bis zum letzten der insgesamt 1800 zu erreichenden Punkte!

Bemerkenswert war, dass alle Jugendlichen, obwohl sie sich vorher nicht kannten, fair und mit sportlichem Ehrgeiz miteinander spielten und das unabhängig von etwaigen Kultur- oder Sprachbarrieren, egal ob trainiert oder untrainiert, ob Anfänger oder Profi. Es ging um den gemeinsamen Sport, den Spaß an der Sache, Austausch und Fairplay!

Die beiden stärksten Spieler des Turniers lieferten sich zum Ende des Turniers noch ein hart umkämpftes, spannendes Match mit spektakulären Ballwechseln, das von Szenenapplaus begleitet wurde. Auch in diesem Spiel wurde Fairplay groß geschrieben und der Unterlegene gratulierte dem Gewinner anerkennend.

Für SINA reichten die erspielten Punkte nicht für die Titelverteidigung. Aber die unbändige Freude der Gewinner-Mannschaft machte es leicht, den Pokal loszulassen – bis zum nächsten Jahr!

Goodbye, goldener Schläger und herzlichen Glückwunsch an das Gewinner-Team der CJS Jugend­werkstätten (Caritasverband f. d. Diözese Hildesheim e.V.)!

 

Danksagungen:

Besonderer Dank gilt der Jugendwerkstatt juniver für das tolle Buffet, dem Tischtennis Verband Niedersachsen für die hilfreiche Unterstützung beim Aufbau des Spiel- und Punktesystems, dem BFD’ler Noam Aschmies und MTV Herrenhausen, der sich in diesem Jahr als Kooperationsverein zur Verfügung gestellt hat und last but noch least allen Teilnehmer*innen der Jugendwerkstätten und der Maßnahme BOB. Vielen Dank für die tolle Unterstützung!

 

Artikel HAZ

 

Jugendwerkstätten:

 

Fotos: Kerstin Hitzemann (SINA)

Text: Simonetta Ruggieri (SINA)

Weitere Fotos

In den Stadtteilen

befinden sich Einrichtungen der Diakonie

Menschen in Stadt(-teil) und Gemeinde