Im Sturm erobert - HIPPY-Angebot beim Bilderbuchsonntag

11.02.2020

Der Bilderbuchsonntag 2020 fand am 09.02.2020 wieder auf Einladung des Lesenetzwerkes Hannover mit vielen Akteur_innen im Pavillon statt. Trotz Sturmwarnungen haben zahlreiche Besucher und Besucherinnen am Bilderbuchsonntag teilgenommen. Das Diakonische Werk hat mit dem HIPPY-Programm daran partizipiert. Die Kinder konnten an dem Tag basteln, Bilderbuchkino anhören aber auch den Geschichten von Ingo Siegner lauschen. Es gab viel Musik und an den Zahlreichen Buchständen konnte gestäubert werden, was es dann alles Neues gibt.

Auch die Oststadtbibliothek hatte geöffnet und so war es möglich, auch an einem Sonntag mal das eine oder andere Buch auszuleihen oder auch zurückzugeben.

Das HIPPY-Team hat für die kleinen und großen Besucherinnen und Besucher eine Elefantenbastelaktion durchgeführt. So dauerte es nicht lange als auch schon überall Kinder herumliefen, die stolz ihre Elefanten zeigten, wie schön sie doch tröten. Die Kreativität kannte keine Grenzen.

Julia Skossyrskiy

ProMigration

 

Mehr zum HIPPY-Projekt

Weitere Fotos

In den Stadtteilen

befinden sich Einrichtungen der Diakonie

Menschen in Stadt(-teil) und Gemeinde