Heiligabend 2020: Weihnachtsstuben in Hannover

09.12.2020

Seit 1962 finden in Hannover jedes Jahr Weihnachtsstuben an Heiligenabend statt. Für die Weihnachtsstuben sind viele Ehren- und Hauptamtliche im Einsatz, die mit Kreativität diesen besonderen Feiertag für die Gäste gestalten und die Botschaft vermitteln: „Sie sind nicht allein und wir denken an Sie.“

Einsamkeit wird durch Corona noch mal stärker erlebt als sonst und trifft gerade die Zielgruppen der Weihnachtsstuben-Besucher besonders. An solchen familiengeprägten Festen wie Weihnachten fühlen sich sowieso schon oft viele alleinlebende Menschen einsam, besonders auch Ältere und Hochbetagte. Sie sind nicht mehr so mobil, haben vielleicht keine Angehörigen oder Kinder, Enkel wohnen weit weg und verreisen ist oft auch keine Lösung. Aktuell betrifft dies aber auch Ältere, die sonst Besuch bekommen haben oder selber verreist sind und nun durch die Kontaktbeschränkungen, anders als sonst, Heiligabend allein sind.

Weihnachtsstuben 2020

Unter veränderten Bedingungen werden auch am 24. Dezember 2020 wieder Weihnachtsstuben für einsame Menschen angeboten. Insgesamt gibt es 10 Weihnachtsstuben in Hannover mit Angeboten für mehr als 400 Teilnehmende. Dabei sind nicht alle Weihnachtsstuben im klassischen Sinne. Programm und Inhalte sind von Weihnachtsstube zu Weihnachtsstube ganz verschieden.

Zielgruppen sind einsame ältere Menschen, aber in einigen der Angebote auch wohnungslose und suchtkranke Menschen. Manches findet draußen oder im Zelt statt oder es wird etwas mitgegeben. So wird zum Beispiel auf dem Hof des Diakonischen Werkes Hannover in der Burgstraße 10 Essen zum Mitnehmen verteilt. Auch hier ist eine vorherige Anmeldung erforderlich, allerdings sind 50% für wohnungslose Menschen reserviert (ohne Anmeldung).

Bei allen Angeboten der Weihnachtsstuben sind immer die geltenden Hygiene- und Abstandsregeln einzuhalten und es gilt eine vorherige Anmeldepflicht (Ausnahme für Wohnungslose).

Kurzfristige Absagen von Weihnachtsstuben oder besonderen Angeboten sind wegen Änderungen bei den Corona-Schutzbestimmungen möglich. Wir bitten hierzu die jeweiligen öffentlichen Meldungen zu beachten.

Insgesamt gibt es 10 Weihnachtsstuben mit Angeboten für über 400 Teilnehmende.
Orte und Zeiten finden Sie hier (Stand 07.12.2020).

Telefonische Anmeldung ist bei den jeweiligen Anbietern erforderlich!

Weitere Auskünfte erteilt:

Diakonisches Werk Hannover
Telefon: 0511 3687 116

Kommunaler Senioren-Service
Telefon: 0511 168 4234

Noch ein paar Fakten zu den Weihnachtsstuben:

  • 1962 fanden die ersten Weihnachtsstuben beim Diakonischen Werk statt (damals noch unter der Bezeichnung „Stadtverband für Innere Mission/ Stadtmission“)
  • 2019: 18 Weihnachts-Stuben
  • Die Stadt Hannover beteiligt sich an der Finanzierung der Weihnachtsstuben mit 6 Euro pro Person
In den Stadtteilen

befinden sich Einrichtungen der Diakonie

Menschen in Stadt(-teil) und Gemeinde