Große Fahrradspende für kleine Kinder

hinten v.l.: Diakoniepastor Rainer Müller-Brandes, Marion und Karl-Heinz Paschen.
03.06.2019

Kinder und ihre Eltern nahmen am Montag, den 3.6., freudestrahlend nagelneue gespendete Fahrräder in Empfang.

Ihr großes Herz für Kinder haben Marion und Karl-Heinz Paschen wiederholt bewiesen. Das Unternehmer-Ehepaar kaufte in diesem Jahr wieder 15 Kinderfahrräder, die nun über das Diakonische Werk an Mädchen und Jungen aus benachteiligten Familien verschenkt wurden. Es ist die dreizehnte Spende des Ehepaares, für die sich Diakoniepastor Rainer Müller-Brandes herzlich bedankte.

Die Nachfrage nach Kinderfahrrädern ist sehr groß. Es liegen zahlreiche Anfragen von Sozialarbeiter_innen vor, die für betreute oder ihnen bekannte Familien von diesem Angebot Gebrauch machen möchten.

Das Ehepaar Marion und Karl-Heinz Paschen hat mit dieser Spendenaktion den Jungen und Mädchen rechtzeitig zur Fahrradzeit eine große Freude bereitet.

 

In den Stadtteilen

befinden sich Einrichtungen der Diakonie

Menschen in Stadt(-teil) und Gemeinde