Ferienangebot direkt vor den Haustüren in Garbsen!

05.09.2019

Orientierung im Stadtteil, Traumziele und viel Spaß waren die Themen der diesjährigen Kinderferientage Garbsen vom 05. bis 09. August 2019 im Garbsener Ortsteil „Auf der Horst“. Wie auch schon in den Vorjahren wurden die Kinderferientage, von der Willehadi-Kirchengemeinde und der Migrations- und Sozialberatungsstelle Garbsen-Seelze des Diakonischen Werkes veranstaltet.

Bei den Kinderferientagen kommt das Ferienangebot direkt vor die Haustüren der Kinder. An fünf verschiedenen Orten im Stadtteil gab es vielfältige kostenfreie Aktionen für je einen Nachmittag, vom Kinderschminken, Riesenseifenblasen herstellen, über eine Slackline balancieren, bis zu basteln und weiteren Spielangebote für Kinder zwischen 5 und 11 Jahren.  

Ein Highlight in diesem Jahr war das Basteln und Bemalen einer mitwachsenden Girlande aus Papierdreiecken mit Motiven von Traumzielen der Kinder aus Reisebürokatalogen. Am Ende war die Girlande fast 20 m lang und wehte im Anschluss vom Kirchturm der Willehadikirche im Wind. Umlagert war auch der Tisch auf dem ein Naturmemory zum Spielen eingeladen hat.

Jeder Spielenachmittag begann mit einem gemeinsamen Aufwärmspiel und endete am Nachmittag mit einem gemeinsamen Picknick. Mit dabei war auch der Quartiersmanager Maximilian Schochert, der mit den Kindern historische Bilder vom Stadtteil neu fotografiert hat. Die Kinder, Eltern und ebenso die amtlichen und ehrenamtlichen Helferinnen und Helfer hatten viel Spaß bei bestem Wetter.

 Ingolf Bornscheuer

In den Stadtteilen

befinden sich Einrichtungen der Diakonie

Menschen in Stadt(-teil) und Gemeinde