Es wird wieder spannend: Autorenlesung "Atemlos in Hannover"

24.09.2021

Hier ist Gänsehaut vorprogrammiert: Am Freitag, den 24. September 2021 liest Autor Dr. Thorsten Sueße live aus seinem Psychothriller "Atemlos in Hannover" ab 18:30 Uhr in der Jugendberufshilfe juniver. 'Eine Frau wird von einem unbekannten Täter beim Geocaching in Hannover getötet. Es ist der erste Mordfall für Kriminaloberkommissar Raffael Störtebecker nach dessen Versetzung von Hamburg in die niedersächsische Landeshauptstadt. Der Täter verhält sich außergewöhnlich. Er beginnt ein Katz-und-Maus-Spiel mit der Polizei, indem er der Mordkommission irritierende Nachrichten sowie Fotos und Videos seiner getöteten Opfer zusendet...' so heißt es im Niemeyer Verlag. Passend dazu gibt es ein 3-Gänge-Menü für 24,00€ p.P. Vorbeikommen lohnt sich!

Juniver, die Jugendberufshilfe der Diakonie Hannover, lädt ein in die Thurnitistr. 8, in 30519 Hannover. Eine Kartenreservierung erfolgt unter der Telefonnummer: 0511 330604-36

Um die Einhaltung der aktuellen Sicherheits- und Hygienevorschriften wird gebeten.

Als Tochterunternehmen der Diakonisches Werk Hannover gGmbH ist juniver eine kirchliche soziale Einrichtung. Hier erfahren Sie mehr über juniver!

In den Stadtteilen

befinden sich Einrichtungen der Diakonie

Menschen in Stadt(-teil) und Gemeinde