Ein schönes Frühlingsfest der diakonischen Einrichtungen

Gut genutzte Tanzfläche des Frühlingsfestes
13.05.2019

Über 400 Kolleginnen und Kollegen aus Diakonischem Werk, Diakoniestationen, Jugendberufshilfe Juniver, Sozialer Wohnraumhilfe und Asphalt feierten in ausgelassener Stimmung am 9. Mai ein Frühlingsfest im Hangar 5 in Döhren.

Die Leitungen bzw. Geschäftsführungen hatten eingeladen und wieder, wie bereits beim Sommerfest 2017 am selben Ort, kamen viele Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter und ließen sich nach kurzer und launiger Begrüßung durch Lutz Jung (Geschäftsführer Diakonisches Werk) und Petra Rose (Diakoniestationen) nicht lange zum vielseitigen und köstlichen Büffet und anschließend durch DJ Jörg auf die Tanzfläche bitten.

Ein engagiertes Team des Hangar ließ keine Wünsche offen.

Es war für alle ein schöner, unterhaltsamer und bewegungsintensiver Abend, der viel Freude gemacht hat.

Fotos von Katrin Spitz

 

 

 

Weitere Fotos

Die ersten Gäste vorm Hangar
Begrüßung durch Lutz Jung (Geschäftsführung Diakonisches Werk) und Petra Rose (Geschäftsführung Diakoniestationen)
Das Team des Hangar 05 mit den Gastgebern Lutz Jung und Petra Rose (Foto: add_dwh)
Die Reihen füllen sich
Ein großer voller Saal
Lutz Jung bei der Begrüßung mit Petra Rose, Helia Geller-Fehling (Juniver) und Jürgen Schabram (Soziale Wohnraumhilfe)
Gute Stimmung
Leckeres Essen
Musikalische Darbietung
Die Tanzfläche füllt sich
Stimmung auch im Hof
In den Stadtteilen

befinden sich Einrichtungen der Diakonie

Menschen in Stadt(-teil) und Gemeinde