Das Fest der Nachbarn im TraK Davenstedt

22.05.2017

Der Treff am Kamp (TraK) im Stadtteil Davenstedt war auch dieses Jahr wieder beteiligt am „Europäischen Nachbarschaftstag“. Am Freitagnachmittag, den 19. Mai standen im Garten des Nachbarschaftstreffs ein großes Zelt, Tische und Bänke, die zum Verweilen einluden. Für die kleinen und großen Kinder gab es unterschiedliche Spielangebote, vom Verband Christlicher Pfadfinder gestaltet, die rege genutzt wurden. Neben den Kindern, die viel Spaß hatten, trafen sich auch viele Erwachsene zum Klönen bei „einer Tasse  Kaffee“. Ein Team aus 4 Ehrenamtlichen Helferinnen und Helfern sorgte mit Kaffee, Saft und Kuchen für das leibliche Wohl. Später gab es noch Bratwurst vom Grill. Pünktlich um 19 Uhr hat dann ein Regenschauer das Gartenfest beendet. Alle beteiligten, die zum Gelingen des Festes beigetragen haben, möchte ich noch einmal ausgiebig danken.

Michael Schroeder-Busch (Koordinator im TraK)

In den Stadtteilen

befinden sich Einrichtungen der Diakonie

Menschen in Stadt(-teil) und Gemeinde