Dank an Ehrenamtliche im Gartensaal

20.09.2018

Am Dienstag, den 18. September, in der Woche des bürgerschaftlichen Engagements, hat die Abteilung Seniorenarbeit und Ehrenamt ihren zahlreichen Ehrenamtlichen Dank gesagt. Das schöne Ambiente lieferte das Gartensaal-Restaurant im Neuen Rathaus.

Jutta Schulte, Leiterin der Abteilung, würdigte in ihrer Begrüßung, dass die Ehrenamtlichen anderen Menschen verschiedenen Alters und in unterschiedlichen Lebenssituationen Zeit, Aufmerksamkeit und Zuwendung widmen. Sie helfen und trösten, bringen Lebensfreude und sorgen für Gemeinschaft. Viele von Ihnen auch sehr lange Zeit...

Anschließend sprach Sozial-, Sport- und Kulturdezernentin Konstanze Beckedorf in ihrem Grußwort ihren Dank und die Wertschätzung der wichtigen Arbeit der Ehrenamtlichen aus.

Nach dem leckeren Essen dankte auch Diakoniepastor Rainer Müller-Brandes den Ehrenamtlichen für ihren unermüdlichen Einsatz zum Wohle anderer Menschen und griff in seiner Rede besonders das aktuelle Thema „Einsamkeit“ auf und die Hilfe, die Ehrenamtliche in den vefrschiedenen Bereichen hier bedeuten.

Mit roter Grütze und Dankworten aller Mitarbeiterinnen der Abteilung an „ihre“ Ehrenamtlichen klang die Veranstaltung aus.

Manche nutzten dann noch den schönen Spätsommertag für einen Spaziergang im Maschpark oder eine Fahrt zur Rathauskuppel.

 

Fotos: Jutta Schulte und Karin Bläsing

Text: Jutta Schulte

 

Weitere Fotos

In den Stadtteilen

befinden sich Einrichtungen der Diakonie

Menschen in Stadt(-teil) und Gemeinde