ALi bietet Informationen zu 70 Ausbildungsberufen aus erster Hand!

29.01.2018

20ste Ausbildungsinformationsbörse vom „Arbeitskreis Lehrstelleninitiative ALi

Über 700 Schüler und Schülerinnen haben sich am Mittwoch, den 24. Januar 2018 an der Integrierten Gesamtschule in Hannover-Badenstedt über berufliche und schulische Perspektiven informiert. An über 40 Ständen konnten sie sich umfangreiches Wissen über schulische und betriebliche Ausbildungsmöglichkeiten aneignen.

Bei den betrieblichen Ausstellern gab es Auskünfte zu über 70 verschiedenen Ausbildungsberufen. An den Ständen der staatlichen und privaten Berufsbildenden Schulen konnten die Jugendlichen etwas über unterschiedliche schulische Ausbildungsgänge und aufbauende Schulabschlüsse erfahren. An Ständen von Institutionen und Kammern gab es Tipps für den Berufseinstieg, Listen mit freien Ausbildungsstellen und Informationen zum Freiwilligendienst.

Anhand von Fragebögen werden die Jugendlichen über die Börse geleitet, so dass ihnen der Zugang zu den Ständen erleichtert wurde und viele gute und informative Gespräche geführt werden konnten. Es war eine gelungene Veranstaltung, die sowohl von den Ausstellern, als auch von den Lehrkräften und den Schülern und Schülerinnen sehr positiv bewertet wurde.

Gleichzeitig wurde die 21ste Ausbildungsplatzbroschüre herausgegeben, mit einer Auflistung  freier  Ausbildungs-und Praktikumsplätze in Hannover, die von den Schülern und Schülerinnen der IGS-Badenstedt recherchiert wurden.

Die Broschüre ist ab sofort kostenlos im Sozial-Center Linden erhältlich.  

In dem Zusammenschluss von ALi sind die Integrierte Gesamtschule Badenstedt, die Gesellschaft zur Förderung ausländischer Jugendlicher und das Diakonische Werk Hannover mit dem Sozial-Center Linden vertreten.

Von den Kooperationspartnern ein herzliches Dankeschön allen Mitwirkenden. Auf ein Wiedersehen im Januar 2019.

 

 

In den Stadtteilen

befinden sich Einrichtungen der Diakonie

Menschen in Stadt(-teil) und Gemeinde