Aktionstage zum Roses Revolution Day

18.11.2022

Das Evangelische Beratungszentrum der Diakonisches Werk Hannover gGmbH ist Teil des Netzwerkes „Krisen rund um die Geburt“. Im Rahmen der bundesweiten Initiative Roses Revolution Day hat das Netzwerk drei Aktionstage in Hannover geplant. Am Roses Revolution Day machen Frauen, die von Gewalt unter der Geburt betroffen sind, ihre Erfahrungen öffentlich. Sie legen dabei eine Rose an den betreffenden Kreißsaal-Türen ab.

25. November 2022, 11 Uhr, Leibniz-Ufer

  • öffentliches Ablegen der Rosen am Kraftort der Nanas (oder vor den entsprechenden Kreißsaal-Türen), anschließend Kaffee im Café Anna Leine.

29. November 2022, 17.30 Uhr, Koki Künstlerhaus Sophienstraße

  • „Ozean der Emotionen“, ein Film über Frauen aus Hannover, die ganz unterschiedlich Geburt erlebt haben. Im Anschluss Diskussion und Büchertisch.

3. Dezember 2022, Malatelier Astrid Eggert, Kirchröder Str. 44

  • Ausdrucksmalen und Beratungsangebot nach traumatischer Geburt. Anmeldung bitte unter 01520 27 84 607.

Mehr Infos unter www.krise-geburt.de oder krisen.rund.um.die.geburt(at)gmail.com.

Die Aktionstage werden finanziell unterstützt von der Region Hannover und der VGH Stiftung.

Zum Ev. Beratungszentrum

In den Stadtteilen

befinden sich Einrichtungen der Diakonie

Menschen in Stadt(-teil) und Gemeinde