96plus unterstützt die Ökumenische Essenausgabe

Scheckübergabe in der Ökumenischen Essenausgabe
14.12.2017

In diesem Jahr hat der hannoversche Fußballverein auf den analogen Versand ihrer Weihnachtspost verzichtet und spendet der Essenausgabe 3.000,- Euro. Der Präsident von Hannover 96 Martin Kind und Johann-Friedrich Dempwolff, Geschäftsführer bei Johnson Controls, Hauptpartner von 96plus, überreichten den Scheck und halfen tatkräftig beim Essenausteilen.

Auch 2 Tage später, am 14.12. kamen zur Unterstützung der ökumenischen Essenausgabe die 96-Spieler Pirmin Schwegler und Sebastian Maier vorbei, informierten sich und gaben Essen aus (siehe Fotos).

Das Diakonische Werk Hannover bietet mit ihren Kooperationspartnern in der Ökumenischen Essenausgabe wohnungslosen Menschen von Dezember bis März täglich eine kostenlose warme Mahlzeit an. Zur Zeit kommen täglich bis zu 300 Menschen in die Essenausgabe.

Weitere Fotos

v.l.: Sebastian Maier, Pirmin Schwegler von Hannover 96 bei der Essenausgabe am 14.12.
In den Stadtteilen

befinden sich Einrichtungen der Diakonie

Menschen in Stadt(-teil) und Gemeinde